Das erste Lächeln

Um inmitten der Vielfalt, aus der Konsumenten heute wählen können, einen winzigen Bruchteil an Aufmerksamkeit zu ergattern, ist der erste Eindruck der, der zählt. Der muss sitzen, wie ein charmantes Lächeln inmitten einer Menschenmenge. Entsprechend wichtig ist das Design einer Marke heute geworden. Es ist ihre Identität – das Gesicht in das wir schauen während wir unterbewusst entscheiden, ob es uns gefällt oder nicht.

In diesem ersten, kurzen Augenblick vermittelt das Brand-Design Werte, Lifestyle und Bezug zur Zielgruppe. Dabei ist es unerheblich, in welchem Medium Betrachter und Marke aufeinander treffen – wenn die Botschaft sitzt.

Progressives, modernes Design schafft Relevanz, vermittelt Substanz und Authentizität und eckt ein bisschen an – um aufzufallen. Wir denken strategisch und beginnen Marken-Kommunikation beim „WAS“. So richtig brennen tun wir aber für das „WIE“!

 

Von der Immobilie zur Marke

Auch im Immobilienmarketing spielt Brand-Design seit vielen Jahren eine zunehmend wichtigere Rolle und geht weit über ein Logo und ein paar Farben hinaus. Der Kauf einer Immobilie ist für die meisten Käufer eine hoch-emotionale Situation und sollte entsprechend begleitet werden. Hier spielen Werte, Standort und potentielle Lebensentwürfe eine wichtige Rolle und müssen authentischer Teil der Gestaltung sein.

Wir entwickeln seit 10 Jahren Immobilien-Marken für nationale und internationale Kunden aus der Bauträgerbranche und Objektentwicklung und betrachten dabei nicht nur das individuelle Projekt, sondern auch die Dachmarke als ganzheitliches Konstrukt. So kann gut gemachtes Projekt-Marketing immer auch auf die Marke des Unternehmens einzahlen. Eine Investition, die sich in angespannten Immobilien-Märkten auszahlt.